ZAHNKUPPLUNGEN MIT HOHER TORSIONSSTEIFIGKEIT

Die flexiblen Zahnkupplungen vom Kupplungsspezialisten R+W können in den unterschiedlichsten Applikationen und in den verschiedensten Industrien und Branchen eingesetzt werden.

Das angebotene Modell BZ1 kann sowohl mit Passfedern als auch mit einer Presspassung durch Aufschrumpfen an die Anschlusswellen angebunden werden. Über die hochgenaue Verzahnung wird das Drehmoment spielarm übertragen. Dabei wird durch das hohe Eingriffsverhältnis der Verzahnung und einer stabilen Bauweise eine hohe Torsionssteifigkeit erzielt. Ferner können Wellenversätze ohne Rückstellkräfte ausgeglichen werden. Die spezielle Form der Zähne gewährleistet eine optimale Schmierung der Kupplung, auch bei einem Betrieb mit nur sehr geringen Versatzwerten.

Bei Wellenversätzen von axial 3 bis 10 mm und angular bis 1,5°, kann die flexible Zahnkupplung Drehmomente von 1.300 bis 348.000 Nm übertragen. Das Modell verfügt über einen sehr kompakten Aufbau und zeichnet sich somit im Vergleich zu anderen Zahnkupplungen über eine sehr hohe Leistungsdichte aus. Alle Bauteile werden zudem brüniert, wodurch ein Korrosionsschutz gewährleistet wird.


Artikel Übersicht